Sie sind Physiotherapeut, Osteopath oder Heilpraktiker und kommen mit Ihren herkömmlichen Therapiemethoden nicht weiter? Sie suchen nach neuen Ansätzen im therapeutischen Bereich?

Lernen Sie die Therapie SIGMApurPlus kennen, die in Kombination mit der Therapieunterlage SIGMApur Classica große Erfolge in der Wirbelsäulentherapie erzielt.

SIGMApurPlus: Das Plus für die Wirbelsäulentherapie

Seit mehr als 15 Jahren wird die rekonstruktive Wirbelsäulentherapie SIGMApurPlus in Kombination mit der Therapieunterlage SIGMApur Classica nachhaltig und erfolgreich von Angelika Möckel (Heilpraktikerin) und Astrid Ullmann (Physiotherapeutin) angewendet. Das „Plus“ im Therapienamen setzt sich zusammen aus P für „Physiotherapie“, L für „lösungsorientiert“, U für „ursächlich“ sowie S für „sanft“. Der Körper wird bei dieser Therapie als Einheit betrachtet, Ganzheitlichkeit steht bei SIGMApurPlus an oberster Stelle. Die beiden Therapeutinnen entwickelten SIGMApurPlus mit dem Anspruch, eine Therapieform zu etablieren, die den Patienten langfristig und nachhaltig gegen ihre Beschwerden hilft. Mit SIGMApurPlus haben sie genau dieses Ziel erreicht, zahlreiche positive Stimmen ihrer überzeugten Patienten geben ihnen Recht.

Wir bilden Sie zum SIGMApurPlus-Therapeuten aus

Das Therapeutenteam möchte seine Erfahrung und sein Wissen gerne mit anderen Therapeuten teilen und sie anleiten, SIGMApurPlus ebenso erfolgreich einzusetzen. In Wochenendseminaren geben Andrea Möckel und Astrid Ullmann ihr Wissen weiter, führen in die Grundlagen, Techniken und Besonderheiten der rekonstruktiven Wirbelsäulentherapie SIGMApurPlus ein und bilden interessierte Physiotherapeuten, Heilpraktiker oder Osteopathen an drei Wochenenden zu SIGMApurPlus-Therapeuten aus.

Kostenlose Ausbildungsberatung

montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr
samstags geschlossen

0921 98000362

info@sigmapurplus.de

Therapeutin Andrea Möckel

SIGMApur Classica als Schlüssel zum Erfolg

Die Basis von SIGMApurPlus bildet die Matratze SIGMApur Classica. Mit ihren orthopädisch optimal unterstützenden Eigenschaften schafft sie ideale Voraussetzungen für die Behandlung, bei der stets zwei Therapeuten gleichzeitig am Patienten arbeiten. Das spannungsfreie Liegen auf der SIGMApur Classica regt Durchblutung, Lymphfluss und Stoffwechsel an, dadurch wird die Muskulatur mühelos dehnbar, die Wirbelsäulenstatik stabilisiert. Elastische Schaumstoff-Segmente wirken auf den Körper wie eine Mikromassage. Diese und weitere einzigartige Eigenschaften sorgen dafür, dass Fehlstellungen in der Therapie SIGMApurPlus mit Unterstützung der SIGMApur Classica dauerhaft behoben werden. Entscheidend für den nachhaltigen Erfolg von SIGMApurPlus ist also die Verbindung zweier Komponenten: der ganzheitlichen Sichtweise auf den Patienten sowie der SIGMApur Classica als „Therapiewerkzeug“.
Zur Therapeuten-Ausbildung

Die SIGMApur Classica

Ich möchte mehr über die Matratze
SIGMApur Classica wissen.

Zur SIGMApur Classica

SIGMApurPlus-Ausbildung

Ich interessiere mich für die Ausbildung
zum SIGMApurPlus-Therapeuten.

Termine